17. Dezember 2017
 
Sie befinden sich hier: Startseite Wer hat Angst vorm weißen Blatt? ... Beitrag twittern

Wer hat Angst vorm weißen Blatt?

Sie müssen eine Rede schreiben und wissen nicht, wie Sie anfangen sollen? Dann werden Sie doch erst einmal zum Sammler: Sammeln Sie so viel Material zu Ihrem Thema wie möglich! Die Rhetoriker nennen das „Ideenfindung“.

Wie aber funktioniert sie? Vorsicht! Im Internet finden Sie nur das, was alle finden. Sie aber wollen das Besondere. Der Sprach- und Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Bernd Spillner von der Universität Duisburg verrät Ihnen in Die besten Reden von A-Z, wie Sie Ihre Suche am besten gestalten:

Rufen Sie zuerst Ihr eigenes Wissen ab! Sie werden erstaunt sein, wie viel bereits in Ihnen steckt! Verwenden Sie dafür die folgende Abfragetechnik, die schon in der Antike erfolgreich praktiziert wurde. Nehmen Sie ein Blatt Papier, und schreiben Sie darauf die folgenden 10 W-Fragen untereinander:
  • Wer?
  • Was?
  • Wann?
  • Wo?
  • Wohin?
  • Mit wem?
  • Womit?
  • Wozu?
  • Wie?
  • Warum?

Beziehen Sie diese Fragen nun auf das Thema Ihrer Präsentation oder Rede, und suchen Sie nach Antworten. Zum Beispiel so:
  • Wer? – Der Vorschlag, über den ich referiere, stammt von Projektleiter Peter Müller.
  • Was? – Er hat einen Weg gefunden, wie sich 20 % Kosten einsparen lassen.
  • Wann? – Wenn die neue Software bereitsteht, können wir sofort damit beginnen.
  • Wo? – In der Zentrale und in allen Filialen, usw.

Damit haken Sie Schritt für Schritt alles ab, was für Ihr Thema relevant sein könnte. Jede gefundene Antwort inspiriert Sie wiederum zu mindestens einem neuen Einfall, und Ihr Stoff wächst rasch an. Schließlich haben Sie eine Fülle von Informationen, die Sie in Ihrer Rede oder Präsentation verarbeiten können. Jetzt brauchen Sie nur noch die besten Sachen herauszupicken und klug zu strukturieren.

Aus: Die besten Reden von A-Z - Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.reden-und-praesentieren.de/653
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge




Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
So werden Sie ab sofort als Redner unschlagbar

Stellen Sie sich einmal vor, Sie würden mit Ihrer nächsten Rede Ihre Zuhörer mühelos von den Zielen Ihres Unternehmens überzeugen. Oder in Ihrer Rede eine unpopuläre Maßnahme so darstellen, dass jeder die Notwendigkeit einsieht – sogar die „Gewohnheitsnörgler“!

Und nun stellen Sie sich vor, dass solche Reden – und viele weitere mehr – bereits für Sie geschrieben sind. Überzeugend im Stil. Mitreißend in der Wortwahl. Brillant im Aufbau und in der Struktur. Kurz: perfekt!

Halten auch Sie ab sofort glänzende Reden, ohne Zeit für unnötige Vorarbeit zu vergeuden.

Die BESTEN Reden von A bis Z bieten Ihnen einen riesigen Fundus an perfekten Musterreden und Zitate für jeden Rede-Anlass im Beruf, im Verein, in der Schule, in der Politik – und natürlich auch für private Rede-Anlässe: Abschied, Antritt, Begrüßung, Eröffnung, Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum, Neujahr, Laudatio, Trauer, Weihnachten und vieles mehr.

Lesen Sie hier mehr über die „BESTEN Reden von A bis Z“

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“




Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen