18. August 2017
 
Sie befinden sich hier: Startseite Newsletter-Archiv Archiv-Inhalt

Das aktuelle Zitat 4. April 2007

Glaube ganz praktisch – Zitat für Ihre Kommunionsrede:

„Gott kommt nicht, wenn wir es möchten,
aber er kommt rechtzeitig.“

Zitatautor: Tennessee Williams (1911-83), eigentlich Thomas Lanier Williams, US-amerikanischer Dramatiker

So können Sie dieses Zitat in Ihre Rede einbauen:

Von dem amerikanischen Schriftsteller Tennessee Williams stammen die Worte: „Gott kommt nicht, wenn wir es möchten, aber er kommt rechtzeitig.“ Als ich ein Kind war, noch ein bisschen jünger als du jetzt, da konnte ich das nicht verstehen. Da habe ich den lieben Gott ständig gerufen und um alles Mögliche gebeten: „Mach, dass Mama nicht merkt, dass ich das ganze Marmeladenglas leer gegessen habe!“, bat ich ihn. „Mach, dass ich in Mathe eine gute Note kriege! Mach, dass es heute Mittag nicht schon wieder Suppe gibt!“ Und dann war ich beleidigt, wenn Gott mir nicht geholfen hat – und es doch Ärger von Mama gab oder eine Fünf in Mathe oder Suppe am Mittag. Aber irgendwann, als ich dann älter war, da habe ich es begriffen: „Gott kommt nicht, wenn wir es möchten, aber er kommt rechtzeitig.“ Das bedeutet, dass Gott immer für uns da ist – dass er aber nicht dafür zuständig ist, alles für uns zu regeln und uns das Leben zu erleichtern. Nein, wir müssen schon selbst sehen, dass wir aus allem das Beste machen. Und wenn wir mal etwas angestellt haben, dann müssen wir auch dafür geradestehen. Aber – und das, liebe(r) ... (Kommunionkind), ist ganz wichtig – Gott ist immer bei uns: Wir können ihm alles erzählen, er hört uns immer zu, und wenn wir wirklich in Not sind, dann hilft er uns. Auch wenn wir das nicht immer gleich merken.

Dieses Zitat stammt aus dem Reden-Ratgeber Die besten Reden von A bis Z. Dort finden Sie für Ihre aktuellen Rede-Anlässe viele weitere Zitate, Rede-Bausteine und Musterreden.

Anzeige
Woher beziehen Top-Manager und Unternehmer ihre Erfolgsstrategien in turbulenten Zeiten und womit wird morgen das Geschäft gemacht? So sind Sie dabei!

Kennen Sie die sieben Megatrends, die Sie und Ihr Unternehmen in den nächsten Jahren entscheidend beeinflussen werden? Womit sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Erfolg von morgen?

Profitieren Sie jetzt von den neuen, noch unentdeckten Trends und Märkten. In Kürze werden weitsichtige Unternehmer und Firmen, die rechtzeitig in lukrative Trends von morgen investieren, mehr Geld als alle anderen verdienen. Sie können dazugehören! Vorausgesetzt, Sie wissen, welche Trends zu erwarten sind und welchen Sie folgen sollten.

Jetzt können Sie zu einem kleinen Kreis von informierten Entscheidungsträgern gehören, die als erste von den wichtigsten Trends erfahren: als Leser des vertraulichen Informationsdienstes Trendletter.

So verpassen Sie keinen Top-Trend von morgen




Viel Erfolg bei Ihren nächsten Reden und Präsentationen.

Ihr Team von Reden und präsentieren aktuell

Übersicht aller Beiträge