26. Juni 2017
 
Sie befinden sich hier: Startseite Newsletter-Archiv Archiv-Inhalt

Das passende Zitat für Ihre Reden ab dem 12. November 2008

Für eine bessere Zukunft – Zitat zum
Volkstrauertag 2008


„Der Krieg ist nicht undenkbar, aber es ist unangenehm, an ihn zu denken. Deshalb gibt es nur einen Weg, ihn zu vermeiden: Man muss ständig an ihn denken.“

Zitatautor: Edward Teller (1908-2003), ungarisch-amerikanischer Kernphysiker, Vater der Atom- und Wasserstoffbombe

So könnten Sie dieses Zitat in Ihre Rede einbauen:

Der Kernphysiker Edward Teller, der Entwickler der Wasserstoffbombe, sagte einmal: „Der Krieg ist nicht undenkbar, aber es ist unangenehm, an ihn zu denken. Deshalb gibt es nur einen Weg, ihn zu vermeiden: Man muss ständig an ihn denken.“ Meine Damen und Herrn, denken wir an den Krieg, ständig – damit die Kinder dieser Welt ihn vielleicht eines Tages vergessen können. Für immer.



Dieses Zitat stammt aus dem Reden-Ratgeber Die besten Reden von A bis Z. Dort finden Sie für Ihre aktuellen Rede-Anlässe viele weitere Zitate, Rede-Bausteine und Musterreden.

 
Anzeige
Sonderaktion: Reden zum Volkstrauertag 2008

Sie müssen zum Volkstrauertag (16. November 2008) eine Rede halten? Und suchen noch eine passende Rede-Idee?

Im Download-Bereich von Reden und präsentieren aktuell finden Sie unsere aktuelle Rede für den diesjährigen Volkstrauertag: Zudem steht Ihnen unser Archiv mit den Reden zum Volkstrauertag aus den Vorjahren zur Seite: Exklusiv im Direkt-Download auf Reden und präsentieren aktuell!


Viel Erfolg bei Ihren nächsten Reden und Präsentationen.

Ihr Team von Reden und präsentieren aktuell



Übersicht aller Beiträge