17. Dezember 2017
 
Sie befinden sich hier: Startseite 3 Soforthilfen für einen guten Tagesabsc ... Beitrag twittern

3 Soforthilfen für einen guten Tagesabschluss

Bewertung
Dies ist ein
3 -Sterne-Beitrag von
reden-und-praesentieren.de
Trotz aller guten Vorsätze passiert das immer wieder: Abends sind viele eigentlich für den Tag geplante Aufgaben noch nicht erledigt. Was tun?

Hier die 3 besten Soforthilfen aus simplify organisiert, wie Sie dennoch mit einem guten Gefühl Ihr Büro verlassen:

  1. Das Prioritäten-Prinzip

    Wählen Sie die 3 wichtigsten Aufgaben aus, und erledigen Sie diese noch – jetzt direkt. Wenn Sie an diesem Tag nur noch Zeit für 1 Aufgabe haben, vergeben Sie für Ihre 3 wichtigsten Aufgaben eine Gold-, Silber- und Bronze-Medaille: Gold bearbeiten Sie dann sofort; Silber und Bronze legen Sie zur Direkterledigung am nächsten Morgen auf dem Schreibtisch bereit.


  1. Das Alt-vor-neu-Prinzip

    Sie erledigen einfach die älteste Aufgabe auf Ihrer To-do-Liste oder den Vorgang, der schon am längsten auf Ihrem Schreibtisch liegt.

  2. Das Unangenehm-vor-angenehm-Prinzip

    Um Ihren Arbeitstag mit einem Erfolg zu beenden, erledigen Sie einfach die für Sie unangenehmste Aufgabe, die noch auf Ihrem Schreibtisch wartet. Nur diese. Sie werden sehen, das bringt Sie ein gutes Stück weiter.
Aus: simplify organisiert – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 7 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.reden-und-praesentieren.de/5209
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge




Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
So unterstützen, entlasten und vertreten Sie Ihren Vorgesetzten kompetent und souverän

In zahlreichen Übungen erhalten Sie Hilfestellungen zu folgenden Themen:

  • Sicher und verantwortlich mit der „geliehenen Macht” des Chefs agieren
  • Feedback geben, knifflige Situationen meistern, Konflikte lösen
  • Aufgaben sondieren, Sachverhalte klären, Leistungen einfordern
  • Als Mittlerin verschiedene Interessen geschickt unter einen Hut bringen
  • Besprechungen und Meetings gut planen und nachbereiten



Überzeugen, motivieren und delegieren im Auftrag des Chefs– Jetzt anmelden!





Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen