19. April 2018
 
Sie befinden sich hier: Startseite Begrüßen: Wie Sie den „Ranghöchsten“ her ... Beitrag twittern

Begrüßen: Wie Sie den „Ranghöchsten“ herausfinden

Bewertung
Dies ist ein
3 -Sterne-Beitrag von
reden-und-praesentieren.de
Falls Sie schon Leser/-in des „großen Knigge“ sind, wissen Sie: Wenn Sie als Gastgeber Gäste in Ihrem Unternehmen begrüßen, wenden Sie sich zunächst an die oder den Ranghöchste(n).

Beispiel aus dem großen Knigge: Sie holen eine Besuchergruppe am Empfang ab. Selbstbewusst schlüpfen Sie in die Gastgeberrolle, gehen auf die Gruppe zu und begrüßen die Gäste mit Handschlag. Dabei halten Sie Blickkontakt. Kennen Sie die oder den Ranghöchste(n), begrüßen Sie diese Person zuerst, z. B. mit den Worten:

„Guten Tag, Frau Dr. Schreiber. Schön, Sie wieder einmal bei uns zu begrüßen! Unser Geschäftsführer, Herr Dr. Behrend, wartet schon auf uns.“

Was aber, wenn Sie die Ranghöchste oder den Ranghöchsten noch nicht persönlich kennen? Sie stehen vor der Gruppe und wissen nicht, wer die ranghöchste Person ist.

Der große Knigge-Tipp: Die galante Lösung für das Problem

Gehen Sie auf die Gruppe zu und nennen Sie den Namen der ranghöchsten Person (im Beispiel also: „Frau Dr. Schreiber?“). Frau Dr. Schreiber wird sich melden. Sie begrüßen sie dann zuerst – und anschließend die übrigen Besucher in der Reihenfolge, wie sie vor Ihnen stehen.

Wichtig: Sortieren Sie die weiteren Besucher nicht nach Rang! Es wäre für Sie als Gastgeber viel zu umständlich, Seniorprojektleiter, Einkaufsleiterin, Marketing-Assistent und Internetmanager spontan in eine Hierarchie zu bringen und dann von einem zum anderen zu springen.
Aus: Der große Knigge – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 3 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.reden-und-praesentieren.de/6745
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge




Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
So unterstützen, entlasten und vertreten Sie Ihren Vorgesetzten kompetent und souverän

In zahlreichen Übungen erhalten Sie Hilfestellungen zu folgenden Themen:

  • Sicher und verantwortlich mit der „geliehenen Macht” des Chefs agieren
  • Feedback geben, knifflige Situationen meistern, Konflikte lösen
  • Aufgaben sondieren, Sachverhalte klären, Leistungen einfordern
  • Als Mittlerin verschiedene Interessen geschickt unter einen Hut bringen
  • Besprechungen und Meetings gut planen und nachbereiten



Überzeugen, motivieren und delegieren im Auftrag des Chefs– Jetzt anmelden!





Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen