26. Juni 2017
 
Sie befinden sich hier: Startseite Begrüßung: Sie wissen die Namen nicht? 4 ... Beitrag twittern

Begrüßung: Sie wissen die Namen nicht? 4 Tricks helfen

Mithilfe der folgenden 4 Regeln aus dem Ratgeber Die BESTEN Reden von A–Z begrüßen Sie eine Ihnen unbekannte Zuhörergruppe stilvoll und korrekt:
  • Regel 1: Wählen Sie eine dem Anlass angemessene Ansprache und vermeiden Sie unpersönliche Anreden: Besser ist ,,Liebe Gäste unserer Firma ...“ als ,,Liebe Anwesende ...“

  • Regel 2: Betonen Sie immer die Qualität statt der Quantität des Besuchs: Die Aussage ,,Ich freue mich, dass Sie unserer Einladung trotz des schlechten Wetters gefolgt sind“ ist wesentlich besser als ,,... dass Sie so zahlreich erschienen sind“.


  • Regel 3: Vergessen Sie nicht sich selbst! Ein Hinweis auf Ihre Funktion rundet Ihre persönliche Vorstellung ab: ,,Mein Name ist Angela Winkler. Ich bin Assistentin der Geschäftsleitung und Event-Managerin der Automotive GmbH.“

  • Regel 4: Setzen Sie einen Schwerpunkt. Konzentrieren Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf die gemeinsame Aufgabe/Tätigkeit: ,,Ich gebe Ihnen zu Beginn einen knappen Überblick über die Produktpalette unserer Firma.“
Aus: Die BESTEN Reden von A–Z – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.reden-und-praesentieren.de/4191
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge




Anzeige
Die Elchyklopädie – Jetzt vorbestellen!Die Elchyklopädie
Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch die Zivilisation – mit Elch

Sie haben es doch schon immer geahnt, dass der Elch der ideale Begleiter auf einem Streifzug durch die Zivilisation ist, oder etwa nicht?

Überzeugen Sie sich selbst: Zu jedem der 13 Themengebiete in dem neuen Buch "Die Elchyklopädie" weiß er etwas beizusteuern – egal, ob Geschichte und Geografie, Kunst und Kultur oder Wirtschaft und Wissenschaft.

In diesem Buch würdigen wir die Zivilisation, in die der Elch gelegentlich eindringt. Die 13 Kapitel sind seinem zweibeinigen Freund gewidmet, der, nicht immer gradlinig, für den Fortschritt gesorgt und die Evolution beschleunigt hat. Dass ein solcher Blick mit tierischem Ernst erfolgt, kann selbst der nüchternste Elch nicht verlangen.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!





Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen