21. Januar 2018
 
Sie befinden sich hier: Startseite So finden Sie den richtigen Argumentatio ... Beitrag twittern

So finden Sie den richtigen Argumentationsweg

Bewertung
Dies ist ein
5 -Sterne-Beitrag von
reden-und-praesentieren.de
Der griechische Philosoph Aristoteles spricht von „Argumentationswegen“ – der schlüssigen Aneinanderreihung unterschiedlicher Argumente. Es gibt den induktiven und den deduktiven Weg.

In diesem Beitrag aus Die BESTEN Reden von A–Z erklären wir Ihnen die Unterschiede:


Der induktive Argumentationsweg

Dieser Staubsauger wird von Herrn Bröckelmann bereits seit 10 Jahren erfolgreich in seinem Haushalt eingesetzt. Herr Bröckelmann hat in dieser Zeit keine Probleme mit Wartung und Reparaturen gehabt. Und dies ist nur ein Beispiel für zufriedene Kunden. Auch Sie können darauf vertrauen, dass unsere Produkte Ihnen und vielen anderen interessierten Kunden Nutzen bringen werden ...

Die Induktion schließt vom besonderen, einzelnen Fall auf allgemeine Zusammenhänge. Die Argumentation in einer Diskussion ist so immer anschaulich. Sie ist zu empfehlen, wenn die Diskussionspartner fachlich wenig von bestimmten Sachverhalten verstehen.


Die BESTEN Reden von A–Z-Übung: Denken Sie sich vor einer Diskussion Beispiele aus, die Ihre Interessen im Gespräch mit anderen Personen absichern und aus denen für Sie günstige allgemeine Schlüsse gezogen werden können. Üben Sie, diese Beispiele in verschiedenen Alltagssituationen anzuwenden! Sie können dann überprüfen, ob Ihre Beispiele überzeugen.

Der deduktive Argumentationsweg

Nun, wir sind wie viele Unternehmen stolz darauf, dass wir besonders ,aktionärsfreundlich‘ sind. Das klingt, so allgemein formuliert, fast selbstverständlich. Ich will Ihnen daher jetzt mal aufzählen, was das für unsere Unternehmenspolitik im Einzelnen bedeutet und welche Schlussfolgerungen daraus hier und heute zu ziehen sind ...

Die deduktive Argumentation ist anspruchsvoller. Sie geht von allgemeinen Zusammenhängen aus und kommt dann in die Einzelheiten. Sie benötigen also eine allgemeine These, die für die weitere Argumentation besondere Schlüsse zulässt. Entscheidend für den Diskussionserfolg ist, dass Ihre allgemeine These den Einwänden Ihrer Diskussionspartner trotzen kann.

Wenn Ihr Diskussionspartner Ihnen entgegnen kann, dass Ihr Unternehmen „schon seit 10 Jahren keine Dividende mehr gezahlt“ habe, hängt die allgemeine These, sie seien „aktionärsfreundlich“, in der Luft, und Sie stehen im Abseits. Ihre Schlussfolgerungen sind dann nicht mehr nachvollziehbar.


Die BESTEN Reden von A–Z-Übung: Sammeln Sie vor einer Diskussion allgemeine Thesen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit einer Kritik widerstehen können. Ziehen Sie daraus die für Sie günstigen Schlüsse. Üben Sie, allgemeine Thesen in Gesprächen Ihres Berufsalltags anzuwenden und entsprechende Schlüsse zu ziehen! Sie werden schnell feststellen, welche allgemeinen Thesen sich als stabil erweisen und welche nicht.
Aus: Die BESTEN Reden von A–Z – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei einer Bewertung
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.reden-und-praesentieren.de/6026
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge




Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Reden halten viele Leute. Aber - UNTERHALTEN die ihr Publikum auch? So machen Sie es besser:

Nutzen Sie Ihre negativen Erfahrungen als Zuhörer langweiliger Ansprachen, um ab sofort BESSERE Reden zu halten, als SIE bisher anhören mussten:
  • Motivieren und begeistern Sie Ihr Publikum wie nie zuvor.
  • Treten Sie als souveräne Führungspersönlichkeit auf.
  • Glänzen Sie durch treffende Zitate und zündende Pointen.
  • Reißen Sie Ihre Zuhörer zu endlosen Beifallsstürmen hin.
Kurz: UNTERHALTEN Sie Ihr Publikum - und führen Sie es dahin, wo Sie es haben wollen!

Das gelingt Ihnen ab sofort ganz leicht.

Denn ab jetzt arbeiten hoch bezahlte Rethorik-Trainer und Unternehmensberater für Sie...

Im Handbuch „Die BESTEN Reden von A bis Z“ stellen diese Rede-Profis nun auch Vereinsvorständen, Kommunalpolitikern, Behördenchefs, Abteilungsleitern, Gewerkschaftern, etc Ihr Fachwissen zur Verfügung. Für Reden beruflich und privat.

Ihre Rede ist perfekt. Mitreißend in der Wortwahl. Überzeugend in der Logik.

Sie erreichen mit Ihrer Rede was Sie wollen ... Hier erfahren Sie, wie es geht!





Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen