23. Juni 2017
 
Sie befinden sich hier: Startseite Stilvolle Damenkleidung für den Rede-Auf ... Beitrag twittern

Stilvolle Damenkleidung für den Rede-Auftritt

Bewertung
Dies ist ein
5 -Sterne-Beitrag von
reden-und-praesentieren.de
In unsererm letzten Beitrag haben Sie erfahren, mit welcher Kleidung Sie als Herr seriös wirken. Für Frauen gilt das nicht anders als für Männer: Die Kleidung sollte Kompetenz vermitteln.

Die Redaktion des Ratgebers Die BESTEN Reden von A–Z meint: Sie darf aber durchaus auch (feminines) Selbstbewusstsein ausdrücken:

  • Tragen Sie ein Kostüm, einen Hosenanzug oder ein dezentes Kleid.


  • Die Materialien sollten hochwertig sein und dürfen nicht knittern.

  • Ihre Bluse darf farbig sein, aber nicht gemustert.

  • Trennen Sie stets Sommer- und Winterkleidungsstücke.

  • Wählen Sie zum Business-Kostüm keine Schuhe mit hohen Absätzen.

  • Tragen Sie stets geschlossene Schuhe. Selbst bei hohen Temperaturen ist maximal Fersenfreiheit erlaubt. Strümpfe sind ebenfalls ein Muss!

  • Accessoires wie Uhren, Gürtel, Tücher sollten von sehr guter Qualität sein. Für Schmuck gilt: Echt darf er, dezent muss er sein.

  • Ihre Fingernägel können, aber müssen nicht lackiert sein. Wichtiger ist, dass sie gepflegt sind. Make-up sollten Sie nie zu dick auftragen.

  • Faustregel: Tragen Sie nichts, was vom Inhalt Ihrer Rede ablenkt.
Aus: Die BESTEN Reden von A–Z – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei einer Bewertung
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.reden-und-praesentieren.de/4766
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge




Anzeige
Erweitern Sie Ihre betriebswirtschaftlichen KenntnisseBWL Wissen leicht gemacht
BWL-Zusammenhänge verstehen und Chefs besser unterstützen

Um Ihren Vorgesetzten bei Management-Entscheidungen optimal unterstützen zu können, benötigen Sie fundiertes BWL-Know-how.

Hintergrundwissen zu diesen Themen ist daher unerlässlich:
  • Unternehmensplanung und Kennzahlen
  • Jahresabschluss und Bilanz
  • Controlling und Steuerung
  • Kostenrechnung, Budgets und Forecasts

Wie Sie wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen, erfahren Sie im Seminar BWL Wissen leicht gemacht


Melden Sie sich jetzt online an!





Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen